Unterschied zwischen pachtvertrag und gewerbemietvertrag

August 11, 2020

Ein kommerzieller Mietvertrag enthält detailliertere Bestimmungen zu den meisten Artikeln. Dies ist von unschätzbarem Wert, wenn Es zu Streitigkeiten zwischen Vermieter und Mieter kommt. Im Wesentlichen fehlt es einem CTA an Substanz, wenn es darum geht, die Rechte des Vermieters angemessen zu schützen und sicherzustellen, dass der Mieter seinen Verpflichtungen nachkommt. Wenn der bestehende Mietvertrag sein Ablaufdatum erreicht, ist der Mietvertrag am Ende. Verlässt der Mieter die Prämisse nicht, so gilt er nach dem Property Law Act 2007 als von Monat zu Monat mietert. Wenn der Mieter in der Immobilie bleiben möchte, müssen beide Parteien daher eine neue Miete abschließen. Der Vermieter hat die Möglichkeit, die Bedingungen des alten Mietvertrages zu verlängern oder ist frei, die Bedingungen und Mietbeträge zu ändern, wie sie es für richtig halten. Welche Inisthekbestimmungen des Abschnitts 15 ist die Pflicht des Vermieters, Schäden zu “mindern”? Sollte der Vermieter aufgefordert werden, zu mildern? Erklären. Leider gibt es Situationen, in denen ein Mieter den Mietvertrag nicht einhält, der sowohl vom Vermieter als auch vom Mieter unterzeichnet wurde.

Zahlt der Mieter keine Miete, muss der Vermieter handeln, um Verluste wieder hereinzuholen oder abzumildern. Crump (2018) zeigt, dass die “Vermieterkosten so weitergehen, ob ein Mieter vorhanden ist oder nicht: der Schuldendienst für das zugrunde liegende Grundstück, Zahlungen für Versorgungsunternehmen, Steuern, Versicherungen und alle anderen Ausgaben, auf die ein Grundstückseigentümer trifft, ob ein Mieter vorhanden ist oder nicht” (Ziffer 2). Der Vermieter hat die Pflicht, Schäden und Verluste eines armen Mieters zu mildern oder zu beheben. Wenn der Vermieter es versäumt, Schäden zu mildern, wenn möglich, dann versucht, diese Verluste durch das Gerichtssystem wieder hereinzuholen, über den tatsächlichen Schaden hinaus, sollte der Mieter Schutz vor unangemessener Einziehung von Schäden haben. Der Vermieter ist dafür verantwortlich, Schäden zu mildern, wenn auch niemand anders als er selbst. Dem Vermieter entstehen weiterhin Kosten und Kosten, unabhängig davon, ob ein Mieter derzeit Miete zahlt oder nicht. Um den Mieter zu schützen, sollte der Vermieter verpflichtet werden, zu mildern, damit der Vermieter nicht versuchen kann, überzählende Schäden zu verlangen. Epheser 4:25 sagt: “Deshalb, nachdem er die Unwahrheit weggesteckt hat, soll jeder von euch die Wahrheit mit seinem Nächsten sprechen, denn wir sind Mitglieder eines anderen” (englische Standardversion).